DLF Freistil: Kleine Klötze in großen Händen

Knapp einen Zentimeter breit, etwas weniger hoch und doppelt so lang, oben zwei mal vier Noppen: Vor 60 Jahren bekam der klassische Lego-Stein seine heutige Form. Mit ihm eroberte der dänische Schreiner Ole Kirk Christiansen die Kinderzimmer dieser Welt. Generationen bauten…

Im Zweifel Kaiserschnitt – warum Hebammen für die natürliche Geburt plädieren

Der Kaiserschnitt ist kein „Spaziergang“, warnen Gesundheitsexperten. Trotzdem steigt die Kaiserschnittrate in Deutschland seit Jahren an. Bereits 32 Prozent der Kinder werden hierzulande per „Sectio“ geboren. Laut Weltgesundheitsorganisation sind aber durchschnittlich nur 15 Prozent Kaiserschnitt-Geburten medizinisch notwendig.  Die, die das…

Der Mann hinter Adenauer – 27.10.2013

Die New York Times nannte ihn den zweitstärksten Mann in Westdeutschland. In der Adenauer-Ära sorgte er immer wieder wegen seiner Nazi-Vergangenheit für Schlagzeilen. Der Jurist Hans Globke war Konrad Adenauers „Mann für alle Fälle“. Unter Hitler kommentierte er die Nürnberger…

24.05.2013 – Ein Yankee aus Connecticut

Mark Twain (geboren 1835 als Samuel Langhorne Clemens) arbeitete unter anderem als Schriftsetzer, Schiffs-Steuermann, Goldgräber, Klatschreporter und Reiseschriftsteller. Auch übersetzte er den „Struwwelpeter“ ins Englische. Berühmt wurde Twain aber vor allem durch zwei Bücher, in denen er seine eigene Kindheit…

24.03.2013 – Matula ist kein Brotaufstrich

Privatdetektive in Fiktion und Wirklichkeit von Christian Blees Die Sendung wirft einen Blick hinter die Kulissen des mythosumrankten Berufes, zu dessen Ausbildung lediglich ein Gewerbeschein sowie ein polizeiliches Führungszeugnis erforderlich ist, und klopft populäre Detektivserien aus Literatur, Radio und Fernsehen…

19.01.2013 – Kalenderblatt „Werner Sombart“

Werner Sombart – ein „Kalenderblatt“ zum 200ten Geburtstag des deutschen Soziologen und Nationalökonomen Von Agnes Steinbauer Deutschlandfunk, 19.Januar 2013, 9.05 Uhr, Wdh. 9.55 Uhr Deutschlandradio Kultur